WAS MOTIVIERT MICH?

Gleich, wo auf der Welt, in welchem sozioökonomischen Kontext: Überall arbeiten Menschen mit anderen zusammen. Wie sieht diese Zusammenarbeit konkret aus und wie wird sie beeinflusst durch Unternehmenskultur, Führungsstil, persönliche Werte und interkulturellem Miteinander? Mit solch vielfältigen Faktoren ein optimales Arbeitsumfeld zu schaffen, das motiviert mich.

Meine Motivation ist geprägt von zahlreichen eigenen Erfahrungen in unterschiedlichen Arbeitswelten: Beraterin in Genf und Togo, interkultureller Coach in China, Israel, Mexiko und Deutschland, Lehrerin in Frankreich, Sprachassistentin in Kamerun, Studentin in Dänemark, High School in den USA … das sind nur einige der Orte, in denen ich gelebt, gearbeitet oder studiert habe.

Die Vernetzung der Welt buchstäblich mitzuerleben, Hintergründe unterschiedlicher Systeme und Verhaltensweisen besser zu verstehen und Zukunft zu getsalten, begeistert mich.

Mein Fachgebiet ist Arbeit: Zusammenarbeit in neuen Formen, Selbstorganisation und sinnorientierte Arbeit, agile Teamentwicklung und stärkenorientierte Führung. Ausgehend von beruflicher Bildung und Jugendbeschäftigung, hatte ich das Privileg, Organisationen und Unternehmen in unterschiedlichen Ländern zu unterstützen, junge Menschen fit für den Arbeitsmarkt zu machen. Dabei wurden Strukturen und Handlungsspielräume geschaffen, in denen zukünftige Generationen zu aktiven Gestaltern ihrer Umwelt werden und sich selbst für positive Veränderungen einsetzen können.

Heute begleite ich Unternehmen, die die Notwendigkeit der gesteigerten Wertschätzung ihrer Wertschöpfer erkannt haben. Angestoßene Veränderungen schaffen Systeme, in denen die Mitarbeitenden ihre Potentiale bei der Arbeit leben und entfalten können. Dabei werden alte Strukturen hinterfragt, optional aufgebrochen oder bei Bedarf durch neue Organisationsformen ersetzt.

BERATERPROFIL

Zertifizierte Holacracy® Facilitatorin und Holacracy Coach

Zertifizierte Beraterin für die Cultural Transformation Tools (Barrett Values Center)

METHODENKENNTNISSE

Stärkenorientierte Teamentwicklung, Nachwuchsförderung und Coaching basierend auf dem Clifton StrengthsFinder von Gallup, Agile Teamtechniken, Liberating Structures, Design Thinking und Gamification, interkulturelle Moderation und Trainings, systemische Beratung und Organisationsentwicklung

BERUFLICHER HINTERGRUND

Partnerin bei Xpreneurs - enabling next level organizations

Freiberufliche Dozentin bei Inlingua Konstanz

Beraterin für Berufliche Bildung und Jugendbeschäftigung
(GmbH Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit/ GIZ)

Junior Technical Officer im Youth Employment Network
(Internationale Arbeitsorganisation Genf)

Autorin für "Sonne" interkulturelles Magazin München

AUSBILDUNG

MSc Development and International Relations der Universität Aalborg (Aalborg, Dänemark)

BA Kulturwissenschaften der Viadrina Europa-Universität Frankfurt/ Oder